Siegel, Zertifikate, Labels... woran kann ich mich wirklich orientieren?

Wir helfen mit einem Auszug der gängigsten Labels!

Reisen, aber dabei die Umwelt möglichst wenig belasten. Dieser Wunsch wird bei Weltenbummlern immer größer, und schon lange von nationalen und internationalen Organisation und Gremien diskutiert.

Das Ergebnis ist eine Vielzahl von Siegeln und Zertifikaten, die entweder eine Destination, einen Reiseveranstalter oder eine Unterkunft als “nachhaltig” entsprechend der festgelegten Kriterien auszeichnen.

Eine Auswahl, an der Sie sich orientieren können:

GREEN GLOBE

Eines der bekanntesten Labels weltweit. Zertifiziert international Hotels, Konferenzzentren und Resorts in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Umwelt und Soziales.

Link zur Homepage-

GREEN KEY

Zertifiziert weltweit Hotels, Restaurants und Ferienparks im Bereich Umweltschutz. Mit mehr als 2.400 ausgezeichneten Betrieben eines der häufigsten Labels.

Link zur Homepage-

TRAVELIFE

Zertifiziert weltweit sowohl Unterkünfte als auch Reiseunternehmen nach eigenen Standards, vorrangig in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Soziales und Umwelt.

Link zur Homepage-

EUROPEAN ECOLABEL

Durch nationale Partnerorganisationen (bspw. Umweltministerium) wird das offizielle Umweltzeichen der Europäischen Union im Bereich Tourismus an Unterkünfte und Campingplätze vergeben.

Link zur Homepage-

CERTIFICATION FOR SUSTAINABLE TOURISM (CST)

Besonders in Lateinamerika renommiertes Zertifikat, das in fünf Abstufungen je nach Erfüllung der Kriterien an Unterkünfte, aber auch Reiseveranstalter vergeben wird.

Link zur Homepage-

 

 

Share:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Stay connected. Stay fair.

Receive sustainable insights & exclusive recommendations straight to your inbox.